zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Einheiten

Große Schadensereig-
nisse und außerge-
wöhnliche Einsätze stellen die Hilfs-
organisationen immer wieder vor neue Herausforderungen.

Für die Wahrnehmung übergemeindlicher (Fach)-Aufgaben und zur Nachbarschafts-
hilfe stehen in der Kreisfeuerwehr mehrere strukturierte Einheiten zur Verfügung.

Zug 1 der FB Umwelt

Informieren Sie sich über: die FB Nord, die FB Süd, die FB Umwelt, die TE Bahn und die IuK-Gruppe.


Einsätze


Zimmerbrand im Krankenhaus


OSTERCAPPELN - 26.06.2005

Um 13:10 Uhr wurde die Brandmeldeanlage im Krankenhaus Ostercappeln ausgelöst. Die Feuerwehr-Einsatz-Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwehr Ostercappeln.

Als das erste Fahrzeug der Feuerwehr Ostercappeln am Krankenhaus eintraf, stellte sich schnell heraus, dass auf Station 1 ein Zimmer brannte. Sofort wurden die Feuerwehren aus Hitzhausen und Schwagsdorf sowie die Drehleiter-Einheit aus Schledehausen alarmiert.

Da sich der erste Atemschutztrupp bereits auf der fahrt zum Krankenhaus im Fahrzeug ausgerüstet hatte, konnte er sofort mit der Brandbekämpfung beginnen. Nach Öffnung der Zimmertür kam dem Atemschutztrupp schwarzer dichter Rauch entgegen. In der Zimmerecke stand ein Nachtschrank der brannte. Das Feuer konnte rasch von dem Atemschutztrupp gelöscht werden.

Zügig wurden alle Zimmer durchsucht, aber zum Glück hatte das Pflegepersonal die Patienten schon aus allen Zimmern evakuiert. Dank der Brandschutztüren konnte sich der dichte Rauch nicht auf die anderen Stationen ausbreiten. Mit Hochleistungslüftern wurde dann der letzte Rauch von der Station entfernt. Zur Sicherheit wurde die Decke im Brandzimmer geöffnet um sicher zu gehen, dass sich das Feuer nicht in den Zwischenräumen der Decke ausgebreitet hatte.


Ca. 50 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, darunter 4 Atemschutztrupps. Bereit stand auch der Rettungsdienst der Rettungswache Ostercappeln. Ein Feuerwehrmann wurde mit einer leichten Verbrennung an der Hand verletzt.




Text und Fotos: Carsten Höckelmann