zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Einheiten

Große Schadensereig-
nisse und außerge-
wöhnliche Einsätze stellen die Hilfs-
organisationen immer wieder vor neue Herausforderungen.

Für die Wahrnehmung übergemeindlicher (Fach)-Aufgaben und zur Nachbarschafts-
hilfe stehen in der Kreisfeuerwehr mehrere strukturierte Einheiten zur Verfügung.

FB Umwelt

Informieren Sie sich über: die FB Nord, die FB Süd, die FB Umwelt, die TE Bahn und die IuK-Gruppe.


Einsätze


Feuer an Papierpresse
Mehre Mitarbeiter durch Rauchgase verletzt


WEHRENDORF - 24.06.2019

Großalarm für Feuerwehr und Rettungsdienst im Bad Essener Ortsteil Wehrendorf. In der Betriebshalle eines Recyclingunternehmens im Gewerbegebiet am Mittellandkanal kam es am Nachmittag zu einem Brand an einer Papierpresse. Bei Schweißarbeiten an einem defekten Förderband geriet dieses nach derzeitigem Stand der Ermittlungen in Brand, was schnell zu einer erheblichen Rauchentwicklung führte.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte war die Betriebshalle bereits komplett verraucht und der Brandherd nicht zu erkennen. Sofort wurden die noch in der Halle Einsatzleiter Maik Unnasch leitete sofort die Rettung der noch in der Halle mit ersten Löscharbeiten beschäftigten Mitarbeiter ein. Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden zur Erkundung der Halle und zur Brandbekämpfung eingesetzt. Mit drei großen Lüftern wurden den total verqualmten Betriebshallen vom Rauch befreit. Mit der Wärmebildkamera wurde über die Drehleiter die Dachhaut kontrolliert.
Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Wehrendorf die Feuerwehren Bad Essen Eilstädt Wittlage, Wimmer, Heithöfen, Harpenfeld, Lockhausnen und Lintorf. Zudem der ELW 2 mit der IUK Gruppe der Kreisfeuerwehr sowie zahlreiche Einheiten des Rettungsdienstes, da ein sogenannter "Man7" Alarm ausgelöst wurde.
Fünf Mitarbeiter der Firma wurden durch den Qualm leicht, eine Person sogar schwer verletzt. Ein Feuerwehrmann klagte über Erschöpfungszustände, vermutlich hervorgerufen durch die warme Witterung, erholte sich aber schnell wieder. Ein vorsorglich angeforderte Rettungshubschrauber brauchte nicht mehr eingesetzt werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Text und Fotos: Volker Köster