zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Einsätze

Täglich rücken Feuerwehren im Landkreis Osnabrück aus, um bei Bränden, Verkehrsunfällen oder anderen Unglücken schnell und qualifiziert Hilfe zu leisten.

Annähernd 4.000 Einsätze werden in jedem Jahr von den ausschließlich ehrenamtlich tätigen Feuerwehrmitgliedern bewältigt.

Hier finden Sie Berichte über Einsätze der Feuerwehren

mehr ...

Aktuelles

Dienstversammlung der Kreisjugendfeuerwehr

BRAMSCHE

Kreisjugendfeuerwehrwart Karsten Pösse begrüßte die anwesenden Jugendfeuerwehrwarte und den Kreisbrandmeister Cornelis van de Water. Besonders freute er sich das die Jugendfeuerwehrwartin aus Glandorf/Schwege zum ersten mal an der Versammlung teilnahm. Die Jugendfeuerwehr Glandorf/Schwege wird im Januar 2017 ihren Dienstbetrieb aufnehmen und ist dann die 30. Jugendfeuerwehr im Landkreis Osnabrück.

 
 

Der KJFW K. Pösse gibt einen Rückblick auf die Veranstaltungen des zurück liegenden Jahres und hebt einige Besondere Aktionen besonders hervor, den Integrationslauf in Zusammenarbeit mit der Stadt Jugendfeuerwehr Osnabrück und den Firefight Friends sowie das Kreiszeltlager in Rhens am Rhein mit 380 Teilnehmern und Gästen aus Olsztyn / Polen und Bolbec / Frankreich. Ein herzlicher Dank geht hier besonders an die Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer der Jugendfeuerwehren den ohne eure Unterstützung könne die vielfältigen Veranstaltungen nicht durchgeführt werden.

 
 

Der Kreisbrandmeister Cornelis van de Water schloss sich in seinem Grußwort für die geleistete Arbeit in den Jugendfeuerwehren und der Kreisjugendfeuerwehr an und diesen Dank sollte der Kreisbrandmeister van de Water auch vom Kreisrat Dr. Wilkens für die Vorbildliche Nachwuchsarbeit ausrichten. Van de Water berichtete weiter das die Kreisjugendfeuerwehr seit einigen Monaten über eine Halle für ihre umfangreichen Materialien und Anhänger verfügt. Diese Halle wird über den Landkreis Osnabrück der Kreisjugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt. KJFW K. Pösse bedankte sich hierfür beim Landkreis Osnabrück und dem Kreisbrandmeister.

 
 

Nach dem Grußwort und den Informationen aus der Kreisfeuerwehr hatte der Kreisbrandmeister noch eine besondere Überraschung im Gepäck, hierfür bat er den Stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Schröder zu sich nach vorne und beförderte Ihn zum Brandmeister. Die anwesenden Jugendwarte Gratulierten mit einem Dreifachen Gut Wehr.

Zum Abschluss der Dienstversammlung gab Karsten Pösse noch einige Veranstaltungen und Termine für das Jahr 2017 bekannt. Juleica Verlängerungslehrgang, Kinotag mit der Stadt Jugendfeuerwehr Osnabrück, Treffen der Jugendsprecher, Kreisjugendfeuerwehrtag in Riemsloh, Spiel ohne Grenzen in Hasbergen, Zeltlager in Olsztyn/Polen, Sternwanderung in Nortrup, JF Olympiade in Melle-Mitte und die Leistungsspangenabnahme in Bad Zwischenahn.

Text und Foto: Uwe Kühte