zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Einsätze

Täglich rücken Feuerwehren im Landkreis Osnabrück aus, um bei Bränden, Verkehrsunfällen oder anderen Unglücken schnell und qualifiziert Hilfe zu leisten.

Annähernd 4.000 Einsätze werden in jedem Jahr von den ausschließlich ehrenamtlich tätigen Feuerwehrmitgliedern bewältigt.

Hier finden Sie Berichte über Einsätze der Feuerwehren

mehr ...

Aktuelles


Zusammenarbeit funktioniert - Gemeinsame Übung des THW Osnabrück und des Fachzuges 3 - Technische Hilfeleistung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd

OSNABRÜCK

Anfang März trafen sich zu einem gemeinsamen Übungsdienst, Einsatzkräfte des Fachzuges 3 - Technische Hilfeleistung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd sowie weitere Einsatzkräfte des THW Osnabrück auf dem Übungsgelände am Limberg in Osnabrück.
Nach einer kurzen Lageeinweisung für die beteiligten Einsatzkräfte wurde vom stellv. Zugführer Uwe Glißmann vom Fachzug 3 der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd die Übungs-Einsatzstelle in zwei Einsatzabschnitte eingeteilt.
Aufgabe und Fokus im Abschnitt 1 war die Bewegung und das seitliche Ablegen eines schweren Fahrzeuges. Daniel Schmock (ZF THW Osnabrück) und die eingesetzten Gruppenführer der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd definierten zusammen zunächst Anschlagpunkte und die Positionen der einzusetzenden Umlenkrollen. Im weiteren Verlauf wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstwagens und einem Mehrzweckzug kontrolliert seitlich abgelegt und gleichzeitig weiter gesichert.

Im Abschnitt 2 konnte nach dem vorgegebenen Übungsszenario die Einsatzstelle nicht mit den Einsatzfahrzeugen befahren werden. Als zusätzliche Herausforderung durfte der Anfahrtsweg zu Fuß nur einmal zurückgelegt werden. Aufgabe und Fokus im Abschnitt 2 war das Anheben einer schweren Last auf eine Höhe von ca. 80 cm. Durch die sehr gute Erkundung der Gruppenführer konnte das richtige und erforderliche Material zur Einsatzstelle beordert werden. Mit viel Fingerspitzengefühl hoben die Einsatzkräfte die schwere Last auf die Höhe von 80 cm an.

Um die Zusammenarbeit zwischen THW Osnabrück und den einzelnen Einheiten des Fachzuges 3 - Technische Hilfeleistung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd weiter zu festigen, wurden die Einsatzabschnitte nach erfolgreicher Erfüllung der Aufgabe getauscht. So konnten beide Übungsszenarien intensiv trainiert werden.

In der anschließenden Nachbesprechung mit allen Einsatzkräften, bedankten sich Uwe Glißmann vom Fachzug und Daniel Schmock vom THW Osnabrück für die erfolgreiche und sehr gute Zusammenarbeit untereinander.

Text: Uwe Glißmann und Mario Seppel
otos: Uwe Glißmann