zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Der Landkreis

Der Landkreis Osnabrück liegt im Südwesten von Niedersachsen.

Mit 2.121 qkm ist er der zweitgrößte Landkreis in Niedersachsen und in etwa so groß wie das Saarland.

mehr ...




Neues aus den Wehren


Training mit neuem Hilfeleistungssatz

HESEPE

Beim vergangenen Übungsdienst der Feuerwehrkameraden aus Hesepe, wurden der Umgang mit dem Gerät und die verschiedenen Vorgehensweisen bei der Unfallrettung geprobt. Die Übung fand auf dem Stockcar-Platz in Hesepe, an zwei zur Verfügung gestellten Fahrzeugen der Firma Flebbe statt.
Das Szenario eines Baumunfalls und eines auf der Seite liegenden brennenden Pkw´s wurde von den Kameraden sehr gut vorbereitet. Die erst eintreffenden Kameraden mit dem TLF bereiteten die Personenrettung nach Baumunfall vor und trainierten, mit dem seit Anfang des Jahres beschafften neuen Spreizer und Schere, das Handling und die Techniken am Unfallobjekt. Die Türen und das Dach wurden entfernt, die „ verunfallte Person“ wurde mittels Spineboard gerettet. Unterdessen wurde der Entstehungsbrand von der Besatzung des LF10 abgelöscht und eine PKW Stabilisierung vorbereitet. Da den Feuerwehren nicht immer das neueste Equipment zur Verfügung steht, mussten hier die Kameraden auf Standartausrüstung zurück greifen.
Mit Steckleiterteilen und Spanngurten wurde über die PKW-Achse ein Kräftedreieck gebildet, um das Fahrzeug zu stabilisieren. Um jegliche Bewegung bei der Rettung zu vermeiden, wurde die Karosserie noch mit einem Flaschenzug aus Feuerwehrleinen und Karabiner gegen einen Festpunkt, hier das Feuerwehrfahrzeug, fest im Kräftedreieck fixiert.

Anschließend wurde auch hier die Dachabnahme geprobt, wobei sich die Stabilisierung bewährte. Neue Einsatzszenarien zu üben zeichnet sich immer wieder aus, denn so werden Abläufe und Techniken geschult und bei allen Kameraden gefestigt.

Text und Fotos: Marc Piwinski