zurück zur Startseitewww.lkos.de
 


Der Landkreis

Der Landkreis Osnabrück liegt im Südwesten von Niedersachsen.

Mit 2.121 qkm ist er der zweitgrößte Landkreis in Niedersachsen und in etwa so groß wie das Saarland.

mehr ...




Neues aus den Wehren


Jahreshauptversammlung der FF Grönloh
Franz-Josef Otte neuer stellvertretender Ortsbrandmeister


GRÖNLOH

Ortsbrandmeister Hermann Rengermann konnte auf der Jahreshauptversammlung zahlreiche Gäste sowie viele Kameraden begrüßen. Bei den Gästen der Samtgemeinde bedankte sich Hermann Rengermann im Namen der Feuerwehr Grönloh für die kurzfristige und unkomplizierte Unterstützung der Renovierungsarbeiten, welche in der Fahrzeughalle durchgeführt wurden. Auch das Platzproblem für die Ausrüstung der Kameraden konnte durch neue Spinde gelöst werden.

Doch nicht nur beim Renovieren waren die Kameraden der Grönloher Feuerwehr gefordert. Aus dem Jahresbericht Rengermanns gingen ebenfalls einige Einsätze hervor. Auch für die Feuerwehrbereitschaft Nord waren einige Kameraden aus Grönloh bei zwei Einsätzen vor Ort.

Bei den durchgeführten Wahlen zum Ortskommando wurde zunächst Hermann Rengermann als Ortsbrandmeister bestätigt. Im Anschluss wurde Franz-Josef Otte von den Grönloher Kameradinnen und Kameraden einstimmig der Samtgemeinde Artland als neuer stellvertretenden Ortsbrandmeister vorgeschlagen. Der bisherige Stellvertreter Harald Eilers, der aus Zeitgründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stand bleibt dem Kommando jedoch als Gruppenführer erhalten. Die neue Position des Funkwartes nimmt Andreas Wehage ein, der bereits im Samtgemeindekommando in diesem Amt tätig ist.

Hermann Rengermann konnte Lina Rengermann zur Feuerwehrfrau, Ole Schlottmann zum Feuerwehrmann und Hannes Schlottmann zum Oberfeuerwehrmann befördern.

Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Badbergen Werner Meier überbrachte Grüße vom Rat der Gemeinde und verdeutlichte noch einmal wie wichtig die Arbeit der Feuerwehr nicht nur im Kampf gegen das Feuer, sondern auch bei Wasser- und Sturmschäden sei.

Die Grüße und den Dank seitens der Samtgemeinde Artland überbrachte der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Gerd Beckmann. Beckmann sei stolz auf die Jugendarbeit und die Pflege der Kameradschaft in der Feuerwehr Grönloh und lud die Kameraden auf ein Kaltgetränk am Rathaus ein, falls die jährliche Fahrradtour der Feuerwehr in Zukunft mal durch Quakenbrück führt.

Der Ausschutzvorsitzenden für Feuerwehr, Ordnung und Bürgerservice Matthias Brüggemann beglückwünschte die beförderten und gewählten Kameradin und Kameraden und wünschte der Versammlung eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

Kreisbrandmeister Cornelis van de Water dankte den Kammeraden für die geleistete Arbeit auch auf Kreisebene. Bei Einsätzen der Feuerwehrbereitschaft Nord sei auch auf die Kameraden der Feuerwehr Grönloh verlass. Mit dem Neubau der Feuerwehrtechnischen Zentrale Nord hat der Landkreis Osnabrück eine der größten Investitionen der letzten Jahre getätigt. Diese sei jedoch nötig gewesen um den Feuerwehren im Landkreis stets eine intakte und moderne Ausstattung gewährleisten zu können.

Gemeindebrandmeister und Vorsitzender des Feuerwehrverbandes Altkreis Bersenbrück Manfred Buhr lobte noch einmal die aus dem Jahresbericht von Hermann Rengermann hervorgehende gute Beteiligung und Organisation der Dienstabende in der Feuerwehr Grönloh. Man sei auch durch die Feuerwehren mit Grundausstattung in der Region sehr gut aufgestellt.

Als kleinen Ausblick für das kommende Jahr gab Hermann Rengermann folgende Termine bekannt: 16.01.2017 erster Dienstabend mit der Generalversammlung des Fördervereins 18.02.2017 Winterfest in der Schützenhalle Wehdel-Grönloh

Text und Fotos: Stefan Meier